DemokratieWERKstatt

Mrz 22, 2022

Um das Politikverständnis der Schülerinnen und Schüler zu vertiefen, nahm die 4a Klasse im Rahmen von Geschichte und Politischer Bildung am Online-Workshop der DemokratieWERKstatt teil. Zum Thema Parlament wurde in drei Gruppen in einem dreistündigen Online-Workshop eine Online-Zeitung gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler konnten so vieles zum Nationalrat, Bundesrat und den Ausschüssen lernen. Mit Hilfe von Video- und Audiobeiträgen, Grafiken und Cartoons wurden verschiedene Fragestellungen erörtert: Was bedeutet Demokratie? Wie werden demokratische Entscheidungen getroffen und wer trifft sie? Wie entstehen Gesetze und welche Rolle spielen sie? Warum ist es so wichtig, sich am politischen Geschehen zu beteiligen?

Es wurde gemalt, es wurden Texte verfasst und es wurde rege diskutiert. Begleitet wurden sie virtuell von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DemokratieWERKstatt, ein Angebot des österreichischen Parlaments zur politischen Bildung. Die Zeitung kann auf der Seite https://demokratiewebstatt.at/demokratiewerkstatt/beitraege-aus-der-werkstatt (Beitrag vom 3.3.2022) angesehen werden.

Andrea Pfeffer-Pilch