Der erste Rosentaler Song Contest ging am 12. und 13. Mai in der Rosenhalle in

St. Stefan/R. über die Bühne und am 28. Mai wurde die Show im Rahmen von Erasmus+ auch in Zagreb in Kroatien aufgeführt.

Insgesamt waren 177 AkteurInnen, MusikerInnen und SängerInnen an diesem schulübergreifenden Großprojekt beteiligt. Neben dem grandiosen „Song Contest Orchester“, geleitet von Musikschuldirektor Professor Dr. Karl Pfeiler, wirkten auch die Chöre der Volksschule und der Mittelschule St. Stefan/R., geleitet von Gerhard Obendrauf und Sabrina Maier mit. Durch die Mitwirkung der Partnermusikschule Blagoje Bersa aus Zagreb wurde mit dem Chor und dem Streichensemble dem grenzenübergreifenden Gesamtprojekt ein internationales Flair verliehen.

Wie bei den europaweiten Song Contest Veranstaltungen gab es auch in St. Stefan ein hochrangiges Moderatoren-Trio mit der Direktorin der Mittelschule NR MMag. Dr. Agnes Totter, der Volksschuldirektorin Waltraud Rauch und dem Bürgermeister von St. Stefan Johann Kaufmann.

An zwei Abenden füllte sich die Rosenhalle bis auf den letzten Platz und das Publikum ließ sich von den Song Contest-Klassikern „Waterloo“, „Merci Cheri“, „Rise like a Phoenix“ und anderen Song Contest Highlights mitreißen.

Am 28. Mai 2022 wurde das gesamte Programm auch in Zagreb (Kroatien) aufgeführt. Die Chöre der Volksschule und der Mittelschule reisten mit einem Bus an und für alle Beteiligten war diese Auslandsreise ein tolles Erlebnis.